Zu meiner Person: 

Als 7. Kind bin ich auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Mauchen (Kreis Waldshut) aufgewachsen. Meinem Heimatdorf Mauchen bin ich treu geblieben und lebe hier heute noch mit meiner Familie.

Beruflicher Werdegang:

  • Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten
  • 10-jährige Tätigkeit bei der Stadtverwaltung
  • Assistentin in der Immoblienbranche
  • 2006-2008 nebenberufliches Fernstudium zur Immobilienmaklerin (SGD)
  • seit 2007 Tätigkeit als Maklerin
  • 2013 Pause für ein soziales Projekt zur Stärkung des ländlichen Raumes (Jung & Alt - siehe unten)
  • Fortbildungen zur Immoblienbewertung, Grundbuchrecht, Fotografie, Marktwertermittlung u.v.m

"Besondere Immobilien für besondere Menschen"

Etwas Besonderes zu finden ist schwer - etwas Besonderes zu verkaufen noch viel mehr.

Deshalb habe ich mich auf diese ausgefallenen ländlichen Objekte spezialisiert und begleite Sie als Käufer oder Verkäufer gleichermaßen.

Ich bin Mittelsfrau für Heimatliebhaber, Historiker und Leute, die sich der Landliebe verschrieben haben.

 

     

Soziales Engagement:   

Dem Verein Jung & Alt Attraktives  Dorfleben, der gemeindeübergreifend Menschen verbindet, bin ich seit meiner Auszeit 2014 sehr verbunden.

Als Maklerin bin ich nun außerdem Unterstützerin der Gemeinwohlökonomie, nach deren Grundsatz ich einen Teil meiner Provisionserlöse an soziale Projekte spende

- insbesondere an den Verein Jung & Alt.
www.ja-attraktives-dorfleben.de

Für Käufer

Ich möchte Ihnen im Rahmen Ihrer Vorstellungen neue ungeahnte Wohnperspektiven in unserer ländlichen Heimat aufzeigen.
Vielerorts
verbirgt sich so manches schmucke Schätzchen hinter Baum
und Mauer,
das sich zu entdecken
lohnt.

Für Verkäufer

Ein Objekt zu verkaufen ist oftmals mit viel Herzblut verbunden. Man verkauft nicht nur ein Haus, sondern mit ihm ein Stück Geschichte und Erinnerung.

Umsomehr bin ich bestrebt, für Sie
einen Käufer mit Wertschätzung zu
finden und ein faires Ergebnis auszuhandeln.